Schiffsreisen

Antarktis, Falkland Inseln & Südgeorgien Begleiten Sie uns auf die Falkland-Inseln, nach Süd-Georgien und auf die Süd-Orkney-Inseln, bevor MS FRAM Kurs auf den ‚weißen Kontinent' nimmt. Freuen Sie sich auf eine reiche Artenvielfalt, atemberaubende Landschaftskulissen und darauf, die Eindrücke mit Ihren Mitreisenden zu teilen. Erleben Sie eine Expeditionsreise zum entlegensten Winkel der Erde.

Antarktis – Höhepunkte des eisigen Kontinents Machen Sie sich bereit für ein außergewöhnliches Abenteuer! Von Ushuaia über die Drakestraße erreichen wir die Antarktis auf dieser unvergesslichen Reise. Begegnen Sie Pinguinen und berühren Sie Eisberge mit bloßen Händen. An Bord gibt es viel zu erleben: das Forschungslabor, das Programm für junge Entdecker, Thementage, spannende Vorträge und vieles mehr. Alles für ein maximales Reiseerlebnis.

2018/19Antarktis, Falklands & chil. Fjorde Reisen Sie im Einklang mit den Elementen zum weißen Kontinent! Auf dieser Route werden Sie wilde, natürliche Wunder der chilenischen Fjorde kennenlernen. Wer einmal in der Antarktis war, schafft unauslöschliche Erinnerungen: mächtige Gletscher, die in den Ozean kalben, Herden von Pinguinen und Wale im Eiswasser.

Antarktis – Abenteuer am Ende der Welt Auf dieser Abenteuerreise erleben Sie Südamerika, Patagonien, die Falklandinseln – und die Antarktis. Beobachten Sie Pinguine, Seehunde und Wale. Wandern Sie auf dem Eis und fahren Sie Kajak zwischen Eisbergen. Unser umfangreiches Bordprogramm mit Ausflügen und Aktivitäten sind ein Traum für jeden Abenteurer, egal welchen Alters.

2018 Spitzbergen – die ultimative Route Die Antarktis ist anders als alles, was Sie je erlebt haben! Die Landschaft ist noch genauso faszinierend und unberührt wie an dem Tag, als der erste Mensch seinen Fuß an Land gesetzt hat. Auf dieser Expedition werden wir versuchen den südlichen Polarkreis am 66°33` zu überqueren und sogar noch etwas weiter südlich vorzudringen. Dieses Abenteuer haben sicherlich nur wenige erlebt!

Antarktis, Patagonien & Chil. Fjorde/Kurs Nord Dies ist eine wahrhaft vielfältige Expedition. Zu den Highlights zählen fünf Tage in der Antarktis, bevor wir uns in die chilenischen Fjorde wagen. Wir sehen die reiche Tierwelt Patagoniens und besuchen einen der schönsten Nationalparks der Welt. Genießen Sie die Zeit an Land, beim Kajak fahren, Wandern und bei Begegnungen mit Pinguinen, Vögeln und Robben.

Expeditionsreise Patagonien & Antarktis

Weihnachten und Silvester in der Antarktis

Antarktis, Patagonien & Chil. Fjorde/Kurs Süd Entdecken Sie die natürliche Schönheit Patagoniens Beginnend im farbenfrohen Valparaiso fahren wir die chilenische Küste entlang vorbei an schneebedeckten Vulkanen, herrlichen Seen, tosenden Flüssen und üppiger Vegetation. Diese gewaltige, raue und schöne Landschaft hört nie auf zu bezaubern.

2019/2020 Antarktis, Falklands & chilenische Fjord Von steilen Bergen und Tälern der chilenischen Fjorde bis zu nahen Begegnungen mit der antarktischen Tierwelt Mit dem Startpunkt Punta Arenas wird diese Expedition Sie in die natürliche Schönheit Patagoniens entführen, bevor wir die tückische Drakestraße zur mächtigen, eisigen Wüste des Südens durchfahren: der Antarktis. Endlose weiße Landschaften, wimmelndes Tierleben und faszinierende Geschichte

Kooperation mit Polarexperte Arved Fuchs (DE)

https://www.youtube.com/watch?v=CnjVdHrAP8U#action=share
Einer der großen Polarerforscher unserer Zeit, Herr Arved Fuchs, wird auf der Abfahrt vom 23.11. bis zum 07.12.2016 als Gäste-Lektor mitfahren.
Am 30. Dezember 1989 erreichte er zusammen mit Reinhold Messner als ERSTE den Südpol auf Ski. Es gelang ihnen die komplette Durchquerung des antarktischen Kontinents in nur 92 Tagen (eine Entfernung von 2.500 km Luftlinie). HEUTE beteiligt sich Arved Fuchs mit seinen Expeditionen an internationalen Forschungs-projekten, um das Bewusstsein für die sensible Umwelt der polaren Regionen zu schärfen. Hier kommen ein Linke zum Interview mit Arved Fuchs, warum Hurtigruten zu seinen Zielen und Aufgaben passt!

Copyright: Nordland Touristik, Kempten, Telefon: 0831-521 590 0 - Fax: 0831-521 595 0 - Email: info@nordlandtouristik.de