Nordnorwegen - Polarlichter & Wale NOO29/NOO33

Zielflughafen/Ein/Ausschiffung:  Tromsø/Tromsø in Nordnorwegen     
Dauer: 8 Tage/7 Nächte
Termine 2017: NOO29 29.10. bis 05.11.
NOO30: 05.11. bis 12.11.
NOO32: 19.11. bis 26.11.
NOO33: 26.11. bis 03.12.

HINWEIS:
Norwegen verfügt über eine spektakuläre Küste, deren Fjorde und Berge für ihre Schönheit berühmt sind. Im hohen Norden, etwa 350 Kilometer nördlich des Polarkreises, liegt die Insel Kvaløya, die Wal-Insel . Im frühen Winter kommen enorme Heringsschwärme aus der Barentssee hierher, um in den Fjorden zu überwintern. Der Hering zieht eine große Anzahl von Walen an, die sich vom Fischbestand ernähren. Auf der Premierenfahrt im Jahr 2015 wurden über 100 Orcas und 60 Buckelwale in einem einzigen Fjord bei Kvaløya gesehen. Deshalb wurde diese Reise den Giganten der Meere gewidmet. Während der Reise werden die Fjorde und Inseln rund um Kvaløya und Ringvassøya erkundet. Wir verbringen drei Tage in den Fjorden in der Nähe von Kvaløya, um die Wale dort zu sehen. An den anderen Tagen bietet sich - gute Bedingungen vorausgesetzt - die  Möglichkeit, unter Segel zu fahren, und einige dieser abgelegenen Inseln zu Fuß zu erkunden. Im Winter sind die Tageslichtstunden begrenzt, aber während der dunklen Stunden haben wir die Möglichkeit, die Nordlichter zu sehen. Diese erstaunlichen Phänomene sind nur sichtbar, wenn es dunkel und der Himmel klar ist, und ohne andere störende Lichtquellen. Die Reise wird reichlich Gelegenheit bieten, die Aurora Borealis in den abgelegenen Buchten zu bewundern, wo wir die Nächte vor Anker verbringen.

Reiseverlauf:

1. Tag:
Die Reise beginnt in der Stadt Tromsø, auch wegen seiner schönen Atmosphäre "Paris des Nordens" genannt. Hier wird unser 100 Jahre alter Zweimastschoner SV Noorderlicht im Hafen auf Sie warten. Am Abend haben Sie Zeit, in Eigenregie die Stadt zu erkunden.
Tag 2: Früh am Morgen werden wir von Tromsø abfahren und in Richtung Nordosten steuern, in den Langsundet. In diesem herrlichen Fjord planen wir in dem kleinen Dorf Hansnes anzulanden, wo wir versuchen, eine Wanderung zu dem 306 Meter hohen Aussichtshügel Storheia zu unternehmen, um eine Rundumblick über den Fjord einzufangen. Wir werden die Nacht in Dyrsfjorden an der Nordspitze der Insel Ringvassøya verbringen.

Tage 3 bis 5: Die nächsten drei Tage werden wir im Vengsøyfjorden und Kaldfjorden verbringen, einem dem Gebiet, wo es in den letzten Jahren viele Walsichtungen gegeben hat. Neben Orcas und Buckelwalen gibt es auch gute Chancen, Seeadler zu sehen, die an dem Hering-Spektakel teilnehmen. Dieser Adler ist einer der größten Vögel Europas und ein ständiger Bewohner in Nordnorwegen. Am Nachmittag, wenn das Tageslicht schwindet, dann unternehmen wir eine kleine Wanderungen in der Gegend und hoffen, dass sich bei klarem Abendhimmel, die "Tricky Lady zeigt, wie die Aurora manchmal genannt wird.
Tag 6: Wir setzen unsere Umsegelung von Kvaløya fort und nehmen Kurs auf die kleine Insel Sommarøy. Auch hier gibt es gute Möglichkeiten, das Nordlicht zur sehen und die Insel bietet zudem gute Wandermöglichkeiten. Deshalb verbringen wir den letzten Tag der Expedition auf dieser schönen Insel, um die Küste mit ihren kleinen Buchten und weißen Stränden und vielleicht sogar die Spitze des 211 Meter hohen Mount Hillesøya zu erkunden. Von hier aus gibt es einen hervorragenden Panoramablick auf die zerklüftete Küste.

Tage 7 bis 8:  Am Nachmittag fahren wir zurück nach Tromsø und schließen die Umrundung Kvaløya ab. Wir verbringen die letzte Nacht an Bord in Tromsø, wo wir das Schiff am Morgen des  8. Tages verlassen und unsere individuelle Heimreise antreten.
Eingeschlossene Leistungen:
Schiffspassage in der Doppelkabine mit Etagendusche/WC
Vollverpflegung an Bord inkl. Snacks, Kaffee, Tee
Sämtliche Zodiac - Anlandungen und Aktivitäten während der Schiffsreise
Lektorenprogramm und Betreuung durch ein erfahrenes Expeditionsteam
Servicetaxes und Hafengebühren vorbehaltlich Nachforderungen der Reederei
Informationsmaterial zu Ihrer Reise mit Zugang der Reisebestätigung

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Flüge nach/von Harstad-Evenes
Eventuelle Zusatzübernachtungen
Persönliche Ausgaben wie Getränke, Souvenirs, Trinkgelder
Reiseversicherungen

Preise in EUR/Person:
Doppelkabine/Etagenbett mit Waschbecken, Dusche/WC auf dem Gang:
NOO06/NOO07:     EUR 1.760,-
 

Die NOORDERLICHT wurde ursprünglich 2010 in Flensburg als Dreimast - Schooner gebaut. Die meiste Zeit war sie in der Ostsee eingesetzt, bis sie 1991 vom jetzigen Besitzer gekauft und umgetakelt wurde. Heute ist die Noorderlicht ein gut gebauter Zweimast-Schooner und geeignet, alle Weltmeere zu befahren. Das Schiff bietet Platz für 20 Passagiere, untergebracht in bequemen Doppelkabinen mit Etagenbetten und Waschbecken. Der Segler verfügt über 4 Duschen und 5 Toiletten, die in der Nähe der Kabinen liegen. Täglich werden 3 Mahlzeiten zubereitet und in der Messe eingenommen. An Bord gilt unter Deck eine Nichtraucherregelung, an Deck darf an einigen Stellen geraucht werden. Der hochqualifizierte Kapitän aus Holland besitzt Erfahrungen auf allen Meeren, wobei die Besatzung gerne von den Gästen bei den täglichen Arbeiten an Bord unterstützt werden darf.
Bordsprache:  niederländisch, englisch
Besatzung:  niederländisch
Zahlungsmittel:  EUR, norwegische Kronen
Expeditionsleiter: holländisch/englisch
Das Ausfüllen eines medizinischen Fragebogens vor Reiseantritt ist vorgeschrieben
Mannschaft und Passagiere
Zur Crew der Noorderlicht gehören drei professionelle, niederländische Segler, ein Koch und ein erfahrener Expeditionsleiter, der die Gegend bestens kennt. Die Mannschaft trägt die Verantwortung für die Fahrt und sorgt für eine sichere Überfahrt und Ankunft. Von unseren Passagieren erwarten wir allerdings auch, dass sie beim Hantieren mit den Segeln mithelfen und auch mal das Ruder übernehmen. Dies schließt auch Nachtwachen auf der Brücke ein. Die 20 Passagiere sind meist unterschiedlicher Nationalität. Unsere Bordsprache ist daher Englisch.
Schiffsdaten:
Reederei:  Oceanwide Expeditions
Flagge:   Holland
Baujahr/Umbau: 1910/1991
Passagiere max.: 20
Besatzung:    5
Länge:    46,00 m
Breite:      6,50 m
Tiefgang:     3,20 m
Tonnage:  60 nt
Max. Geschwindigkeit: 7 Knoten
Segelfläche:  550 qm
Stromspannung: 220 V
Copyright: Nordland Touristik, Kempten, Telefon: 0831-521 590 0 - Fax: 0831-521 595 0 - Email: info@nordlandtouristik.de