Winterspaß im winterlichen Finnland FI 4

Zielflughafen: Kuusamo/Nordostfinnland
Dauer: 8 Tage/7 Nächte
Saisonzeit:  0.12.2017 bis 31.03.2018
Garantietermine 2017/2018: 03. bis 10.02.2018/17. bis 24.03.2018
Weitere Termine auf Anfrage
      
Multi-Aktivwoche im Gebiet Kyläluoma                        FI4
 
Im Winter-Wunderland Finnland erleben wir während dieser Wochentour alles, was der finnische Winter zu bieten hat. Ausgangsort unserer Aktivitäten ist die Region Kylmäluoma in Nordost-Finnland. Hier, inmitten tief verschneiter Landschaft, sind wir in unberührter und ruhiger Natur und weit ab von Touristenströmen.
Das Programm umfasst Aktivitäten wie Schneeschuh-Wanderungen, Ski-Langlaufen und eine Hundeschlittentour. Die 2-tägige Schneeschuhtour führt uns mitten hinein in unberührte Wildnis und wir übernachten in einer einfachen Wildnishütte ohne Stromversorgung aber gemütlich! Jeden Abend steht zur Entspannung eine original finnische Sauna zur Verfügung und mit ein bißchen Glück können wir am klaren Nachthimmel das Tänzeln von Polarlichtern beobachten. Hier, wo es weit und breit keine störenden Fremdlichter gibt, stehen die Chancen gut.

Programmablauf:

1. Tag, Ankunft:
Nach der Ankunft am Flughafen Kuusamo treffen wir unseren Guide, der unseren Transfer (ca. 45 Min.) nach Kyläluoma zu unserer Unterkunft begleitet, dort Übernachtung in Blockhäusern und Abendessen im Restaurant.
2. Tag, Ski Langlaufen
Nach dem Frühstück erfolgt eine Einführung in das Wochenprogramm und Informationen zur Region. Nach dem Mittagslunch erhalten diejenigen unter uns, die noch keine Erfahrungen mit Finnlands populärstem Winterhobby haben, eine kurze Einweisung und praktische Tests auf einer kurzen Tour durch den flachen Kiefernwald und über den nahe gelegenen zugefrorenen See. Unterwegs begegnen uns meistens einige Rentiere, die hier zuhause sind. Dieses Gebiet bietet eine Vielzahl bestens präparierter Loipen, sowohl ganz einfacher Art als auch anspruchsvolle Touren mit Steigungen und Gefälle für erfahrenere Läufer. 

3. Tag, Schneeschuh-Wanderung:
Heute geht unsere 2-tägige Schneeschuh-Wandertour los. Nach einer kurzen Einweisung starten wir direkt vor unserer Blockhütte und gehen durch die wundervolle Schneelandschaft, durch tief verschneite Pinien, Kiefern- und Birkenwälder.
Ungefähr auf halber Strecke legen wir eine Mittagspause am offenen Lagerfeuer ein. Am Nachmittag erreichen wir  unsere Wildnishütte Hukantupa, wo wir diese Nacht verbringen. Zur Entspannung steht eine mit Holzfeuer beheizte Sauna zur Verfügung. Hukantupa hat keinen Strom und die Übernachtung erfolgt in einem Schlafsaal. Für viele sicherlich eine ganz neue Erfahrung fernab von Zivilisation und deren modernen Versorgungseinrichtungen!

4. Tag, Schneeschuh - Wanderung:
Nach dem Frühstück geht es weiter über zugefrorene Seen entlang an Bergrücken. Die Wälder hier sind Heimat vieler Tierarten es gibt Elche, Wölfe, Luchse und Schneehasen. Auch Bären leben in dieser Region, allerdings sind diese jetzt im Winterschlaf. Zur Mittagspause gibt es einen Picknicklunch am wärmenden Feuer. Gegen Abend kehren wir an unseren Ausgangsort zurück.

5. Tag, Bau eines Igloo:
Heute bauen wir ein Igloo. Mit Schaufel und Spaten errichten wir einen grossen Schneehaufen, der anschließend ausgehöhlt wird. Wenn wir möchten können wir in unserem selbst gebauten Igloo auch übernachten.

6. Tag, freier Tag für optionale Aktivitäten:
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Wir können z.B. eine weitere Langlauf-Skitour unternehmen oder nochmals Schneeschuh wandern gehen oder z.B. unser Glück beim Eislochangeln versuchen. Auch eine Husky- oder Snowmobilsafari sind möglich (fakultativ, nur vor Ort buchbar)

7. Tag, Husky Safari:
Nach dem Frühstück erfolgt der Transfer zur nahe gelegenen Huskyfarm. Hier begrüsst uns der Eigentümer und erklärt uns Aufzucht und Training dieser Tiere. Er erteilt uns eine Unterweisung im Fahren eines Rentierschlittens und dann geht s los! Wir steuern das Gespann durch tief verschneite Wälder und über zugefrorene Seen und außer dem Knirschen der Schlittenkufen herrscht absolute Ruhe. Zwei Personen teilen sich jeweils ein Gespann mit 4 Hunden und wechseln sich als Musher ab. Während dieser Tour machen wir wiederum einen Stop und nehmen unseren Lunch und ein heißes Getränk zu uns. Anschließend geht es zu unserem Basecamp zurück. Dabei machen wir einen Shoppingstop im Dorf Taivalkoski. Am Abend geniessen wir unser Abschieds-Abendessen.

8. Tag, Heimreise:
Nach dem Frühstück im Hotel erfolgt der Transfer zum Flughafen Oulu oder Kuusamo und Heimreise

Hinweis/Gruppengröße:
Die o.g. Termine sind garantiert ohne Mindest-Teilnehmerzahl, die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 16 Personen

Spezielle Pauschalangebote für Gruppen von mehr als 8 Personen können mit dem Reiseanbieter vereinbart werden.
Bei allen Touren können aufgrund von Wetterbedingungen oder anderen Umständen kurzfristige  Änderungen der Verläufe notwendig werden.

Enthaltene Leistungen:
Transfers vom/zum Flughafen Kuusamo, bzw. Oulu
Weitere Transfers gemäß Programm
7 Übernachtungen in Blockhäusern an den Tagen 1 und 2 und 4 bis 7 (2 bis
3 Personen/Hütte), am 3. Tag Übernachtung in einer Wildnishütte im Schlafsaal
Verpflegung:
1. Tag (Anreisetag) Abendessen, Tag 2 bis 7 Vollpension (am 3. und 4. Tag Picknicklunch), 8. Tag (Abreisetag) Frühstück 
Begleitung durch einen englischsprachigen Guide
Bettwäsche
tägliche Sauna, ausgenommen am Ankunftstag

Nicht enthaltene Reiseleistungen:
Für den 6. Tag kann die Ausrüstung für Skilanglauf, Schneeschuhwandern oder Eisfischen geliehen werden
Miete eines Winteroveralls inkl. Stiefel und Handschuhe EUR 40,-/Person
Flüge diese buchen wir auf Wunsch zum Bestpreis dazu !
Evtl. zusätzliche Aktivitäten, Verlängerung
Nicht enthaltene Verpflegung und Getränke
Persönliche Ausgaben, Souvenirs etc.

Preis/Person/EUR: EUR 1.190,--
Zuschlag für Einzelzimmer (nicht am 3. Tag):  EUR    190,--
Verlängerungsprogramme:  auf Anfrage 
Copyright: Nordland Touristik, Kempten, Telefon: 0831-521 590 0 - Fax: 0831-521 595 0 - Email: info@nordlandtouristik.de