Winterabenteuer in Harriniva FIH3

Zielflughafen: Kittilä/Finnland    Dauer: 8 Tage/7 Nächte 
Ankunft: Samstag oder Sonntag
Termine 2017/2018:         03.12.2017 bis 21.04.2018
 
Winterwoche für Naturliebhaber und Abenteurer mit Hundeschlitten, Rentieren und Schneemobilen          FIH3
 
Das Ferienzentrum Harriniva liegt direkt am Muoniojoki. Es ist ca. 3 km von Muonio und 75 km vom Flughafen Kittilä entfernt und liegt 230 km nördlich des Polarkreises. Die gemütliche und familiäre Ferienanlage mit 64 Zimmern und 19 Hütten im rustikal, finnischen Stil verfügt über 3 Restaurants und einen kleinen Wellnessbereich mit Ruheraum und Kamin. Besonderheit ist das eigene Schlittenhundezentrum mit über 400 Huskies.
Die ganztägigen Programme können wir gleich direkt vor der Tür beginnen, Transferdauer zur Rentierfarm z.B. nur ca. 20 Minuten. Die isolierte Lage schafft auch beste Voraussetzungen zur Beobachtung von Polarlichtern, da keine störenden Stadtlichter in der Nähe sind.
Vereint in einem Programm können Sie in dieser Woche das Beste erleben, was Lappland zu bieten hat! Snowmobilsafari, Huskytour mit uriger Übernachtung in einer Wildnishütte und einen Rentierfarmbesuch. Voraussetzung zur Teilnahme an der Huskytour ist eine normale körperliche Verfassung und Teamgeist, da die anfallenden Arbeiten gemeinschaftlich erledigt werden müssen. Die Übernachtung während der 2-tägigen Tour erfolgt in einer einfachen Wildnishütte mit Trockenklo, ohne Dusche/WC und Strom in Mehrbettzimmern im Schlafsack. Als Dusche dient die Sauna.

Reiseverlauf: (Dieses Programm kann auch in anderer Reihenfolge durchgeführt werden)

1.Tag, Kittilä:
Ankunft am Flughafen in Kittilä und Transfer nach Muonio zum Harriniva Ferienzentrum oder Hotel Jeris. Begrüßung und Treffen mit dem Wildnisguide, erste Informationen zum Wochenprogramm, Abendessen im Restaurant, Übernachtung in gemütlichen Zimmern mit Dusche/WC in Harriniva oder in einem Blockhaus mit eigenem Bad.

2.Tag, ein Tag als Rentierfarmer:
Nach einem stärkenden Frühstück findet der ca. 20-minütige Transfer zur 100 Jahre alten, traditionellen Rentierfarm Torassieppi statt. Hier erfahren wir viel Wissenswertes über Rentiere, die Rentierzucht und das Leben als Rentierzüchter und besuchen auch das dortige Museum. Wir üben, wie man ein Rentier mit dem Lasso fängt und testen unsere Fähigkeiten beim Lenken eines Rentierschlittens auf einer ca. 7 km langen Safari durch den Wald (2 Personen teilen sich dabei einen Schlitten). Der Mittagslunch wird während der Safari am offenen Feuer zubereitet. Nachmittags Rückkehr nach Harriniva, wo die Sauna schon für uns geheizt ist. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

3.Tag, Schneemobilsafari:
Bevor wir heute zu einer Schneemobilsafari durch die tief verschneite Fjäll-Landschaft und das Naturreservat aufbrechen werden unsere professionellen Guides den Umgang mit diesen Fahrzeugen erklären (2 Personen je Snowmobil). Motorschlittenfahren ist erstaunlich einfach zu lernen und schon bald spürt man das Kribbeln unter der Haut beim Überqueren der zugefrorenen Seen und durch tief verschneite Wälder. Unsere Safari führt uns durch ein Naturreservat in urtümlichem Zustand. Das Mittagessen wird am offenen Feuer während der Safari zubereitet. Dauer der Tour ca. 5 Stunden, Fahrtstrecke ca. 60 bis 80 km. Danach geht es zurück ins Hotel, wo wir den Tag gemütlich beim Abendessen und in der Sauna ausklingen lassen.

4.Tag, Hundeschlittensafari und Übernachtung in einer Wildnishütte:
Morgens nach dem Frühstück ist es Zeit auszuchecken und unsere Ausrüstung für die beiden kommenden Tage zu packen. Nun geht es zum nahegelegenen Harriniva Arctic Sleddog Centre mit ca. 400 Huskies und Sie lernen Ihre Hunde kennen. Nach einer Einweisung in das Führen eines Gespannes beginnt die 2-tägige Tour in die Wildnis (ca. 25 km). Jeder Teilnehmer führt sein eigenes Gespann mit 4 bis 5 Hunden durch die winterliche Landschaft. Unterwegs Mittagessen an einem Lagerfeuer. Am Nachmittag erreichen wir die Wildnishütte Nivunkijärvi. Dort entspannen wir in der Sauna, stärken uns beim zünftigen Abendessen und übernachten im geräumigen Matratzenlager.

5.Tag, Rückkehr in die Zivilisation: 
Nach dem Frühstück starten wir erneut mit den Huskies und legen weitere 25 bis 30 km zurück. Das Mittagessen gibt es am Lagerfeuer und am Nachmittag kehren wir nach Harriniva oder Jeris zurück. Nach einer entspannenden Sauna genießen wir gemeinsam das Abendessen und lassen die Abenteuer der vergangenen beiden Tage noch einmal Revue passieren. Übernachtung in Harriniva oder Jeris.

6. und 7. Tag, zur freien Verfügung: 
Diese beiden Tage stehen zur freien Verfügung. Wir können entweder Langlaufen oder ins nahegelegene Skigebiet Olos-Fjäll fahren. Oder wie wäre es mit einer Schneeschuhwanderung? Oder einem Einkaufsbummel? Oder einfach nur ausspannen in der Sauna? Vor Ort können Langlauf- oder Alpinskier oder Schneeschuhe gemietet werden. Mahlzeiten im Hotel. Am Abend des 7. Tages erwartet Sie das Abschiedsessen mit schmackhaften, lappländischen Spezialitäten, Übernachtung je nach Buchung in Harriniva, Jeris oder in einem Blockhaus.

8.Tag, Heimreise:  
Frühstück und Transfer zum Flughafen Kittilä oder Verlängerungsmöglichkeit.
Gruppengröße: 4 bis 12 Personen

Eingeschlossene Leistungen:
Transfers in Verbindung mit Linienflügen innerhalb Finnlands
6 Übernachtungen in gemütlichen Zimmern mit Dusche/ WC im Ferienzentrum Harriniva oder im Hotel Jeris, bzw.
in einem Blockhaus
1 Übernachtung in einer Wildnishütte
Vollpension (vom Abendessen am 1. Tag bis Frühstück am 8. Tag), exkl. Getränke
Komplette Ausrüstung für alle Aktivitäten (Thermooverall, Socken, Handschuhe, Stiefel, Mütze, Schlafsack)
1 Tag Rentierprogramm wie beschrieben
2 Tage Hundeschlittensafari wie beschrieben (jeder Teilnehmer erhält ein Gespann mit 4 bis 5 Hunden)
Snowmobilsafari, Dauer ca. 5 Stunden und 60 bis 80 km Fahrstrecke (Vollkaskoversicherung mit max. Eigenanteil
EUR 800,- Fahrer/Unfall)
Kostenlose Nutzung von LL-Skiern oder Schneeschuhen für einen Tag
Bitte beachten Sie, dass Kinder unter 15 Jahren kein Schneemobil fahren dürfen und kleine Kinder auch kein Husky-Gespann steuern können. Sie sitzen während der Safari im Schlitten des Guides.
Langlaufausrüstung oder Schneeschuhe für einen Tag
Erfahrener deutsch- und/oder englischsprachiger Wildnisguide
Bitte beachten Sie, dass eine gültige Fahrerlaubnis für das Führen eines Schneemobils erforderlich ist!

Termine/Preise mit Unterbringung in Harriniva:
03.12.2017 bis 23.12.2017   EUR 1.700,-/Person
24.12.2017 bis 06.01.2018**  EUR 1.890,-/Person
07.01.2018 bis 17.03.2018  EUR 1.810,-/Person
18.03.2018 bis 21.04.2018  EUR 1.700,-/Person

Termine/Preise mit Unterbringung in Jeris:
24.12.2017 bis 06.01.2018*/**  EUR 2.040,-/Person
07.01.2018 bis 17.03.2018  EUR 1.810,-/Person
18.03.2018 bis 21.04.2018  EUR 1.700,-/Person

* Unterbringung in der Blockhütte in Jeris Typ A mit offenem Kamin und Sauna
**inkl. Weihnachts- oder Silvesterparty mit speziellem Dinner, Sekt, Bleigießen und Feuerwerk

Ermäßigung:
EUR 95,- bei Buchung einer 3. Person im Doppelzimmer

 
Zuschläge:
Jeris Blockhaus Typ A (min. 2 Personen) für 7 Nächte:   EUR 300,-/Blockhaus
Jeris Blockhaus Typ B (min. 3 Personen) für 7 Nächte:   EUR 180,-/Blockhaus
Jeris Blockhaus Typ C (min. 4 Personen) für 7 Nächte:   EUR 120,-/Blockhaus
Einzelzimmerzuschlag:       EUR 315,-/Person
Zuschlag für Flughafentransfers bei Charter- und Linienflügen aus dem Ausland:      EUR 40,-/Person/Strecke
Zuschlag für Motorschlitten zur Alleinbenutzung (obligatorisch bei Einzelpersonen):  EUR 80,-

Nicht eingeschlossene Leistungen:
Flüge diese bieten wir Ihnen ab Ihrem gewünschten Abflugort und in der zum Buchungszeitpunkt günstigst verfügbaren Klasse gerne an
Getränke
Persönliche Ausgaben
Reiseschutz  diesen können wir gerne für Sie abschließen

Hinweis:
Neu in diesem Winter gibt es samstags Direktflüge mit Lufthansa ab/bis München (nach Verfügbarkeit)
Copyright: Nordland Touristik, Kempten, Telefon: 0831-521 590 0 - Fax: 0831-521 595 0 - Email: info@nordlandtouristik.de